"Ich habe gelernt mich auf ein Nagelbrett zu legen"

(sr) Eine spannenden Zirkuswoche mit vielen tollen Erlebnissen und vier außergewöhnlichen Zirkusvorstellungen ist vorbei. Die vielen schönen Erinnerungen bleiben. Das sagen die Kinder der 2c und der 3b:

"Ich war Fakir. Mich hat Matthias trainiert. Ich habe gelernt mich auf ein Nagelbrett zu legen. Ein Kind hat sich auf das Nagelbrett gelegt und dann bin ich auf ihn gegangen. Mir hat es gut gefallen, als ich meine Hand mit Feuer berührt habe."

 

"Ich war in der Gruppe "Schwarzlicht". Edwina hat uns trainiert. Ich habe mit den Bändern gewedelt. Ich habe damit Figuren gezaubert. Das sah aus wie ein Lasso und wie Wellen. Dann haben wir noch die Acht gemacht. Zum Abschluss winkten wir den Zuschauern zu."

 

"Ich war in der Gruppe "Seiltanz". Mich hat Angelina trainiert. Ich habe gelernt über das Seil zu gehen. Ich hatte ein spanisches Kleid an. Mir hat der Zirkus gefallen, weil die Zirkusleute alle nett waren. Es war toll, dass wir geübt haben."

 

"Ich war in der Mini-Trampolin-Gruppe. Ich habe die Grätsche und den Hocksprung gelernt und die Hockwende. Bei der Aufführung habe ich die Hocke gemacht. Wir hatten ein schwarzes T-Shirt und eine blaue Stoffhose an. Ich habe die Hockwende gemacht. Mir hat der Zirkus gut gefallen. Ich fand die Ponys und Ziegen toll wegen Felix. Felix ist ein Pony. Sein Fell ist schwarz."

 

"Ich war in der Akrobatik-Gruppe. Ich habe eine Pyramide gemacht. Ich habe in der Turnhalle trainiert. Mein Trainer war Robert. Bei der Aufführung hatten wir schwarz-weiße Sachen an."

 

"Ich war in der Zauber-Gruppe. Mit mir hat Florina geübt. Ich habe Zaubertricks gelernt. Ich hatte eine schwarze Hose an und einen schwarzen Pullover und noch eine schwarze glitzernde Weste. Ich habe eine Dose gezeigt, die leer war und dann hat ein anderes Kind eine Kiste gezeigt, die auch leer war. Wir haben Tücher reingetan. Dann ist da eine lange Schleife herausgekommen.Ich fand toll, dass wir beim Abschied in die Manege gelaufen sind."

 

"Ich war in der Gruppe "Fakir". Mich hat Matthias trainiert. Ich habe gelernt über Glasscherben zu gehen. Das hat gar nicht wehgetan. Mir hat es gut gefallen. Wir hatten eine Jeans und ein T-Shirt an."

 

"Ich war in der Clowns-Gruppe. Edwina hat mit uns trainiert. Ich habe ein Lied gelernt. Das Lied heißt Rollmops und Hering. Wir haben uns erschrocken, weil einer mit einer gruseligen Maske gekommen ist. Ich hatte ein Clowns-Kostüm an und mein Gesicht war angemalt wie ein Clown."

                                        

 

Unsere Zirkuswoche – Das meinen die Kinder der Klasse 3b:

  • Ich fand toll, dass ich in der Akrobatik-Gruppe dabei war. Das Radschlagen hat mir Spaß gemacht.
  • Ich fand die Ponys und Ziegen süß!
  • Beim Schwarzlicht fand ich toll, dass wir im Dunklen rausgekommen sind und dann ist auf einmal das Licht angegangen.
  • Ich fand schön, dass die Zirkusleute da waren.
  • Ich fand schön, dass wir in der Manege eine Pyramide gemacht haben. Ich konnte einen Handstand machen.
  • Ich fand es toll, dass wir die Feuerräder gedreht haben.
  • Ich durfte Pony Felix streicheln.
  • Es hat Spaß gemacht, als Felix mich gejagt hat.
  • Ich fand schön, dass ich durch einen Ring einen Salto machen durfte und ich habe die Grätsche wie einen Spagat gemacht.
  • Mir hat gut gefallen, als der Felix über die Stange gehüpft ist.
  • Ich fand gut, dass viele Zuschauer da waren und dass wir tollen Beifall bekommen haben.
  • Ich habe bei den Clowns mitgemacht. Ich musste bei Wilhelm Tell stolpern und einen Luftballon platzen lassen.
  • Die Ziegen konnten gut balancieren und über die Pferde springen.
  • Ich fand es bei den Fakiren sehr toll. Wir haben uns in Scherben gelegt und andere Kinder sind auf uns drauf gestiegen. Beim Nagelbrett haben wir uns drauf gelegt. Am besten fand ich, als ich mich mit dem Feuer berührt habe.
  • Ich fand schön, dass ich in die Schwerterkiste durfte und dass ich in der Zaubergruppe war.
  • Bei der Akrobatik haben wir viel geübt und nachher konnten wir es schon ein bisschen.
  • Als wir den Tanz aufführen sollten, haben wir erst gezittert. Aber nachher, als wir rein mussten, haben wir uns getraut!
  • Ich fand lustig, dass die Clowns einen lustigen Auftritt hatten.
  • Jeder hat mich fotografiert, als ich gesprungen bin.
  • Ich finde schade, dass die Zirkuswoche zu Ende ist.

 

Wir danken allen fleißigen Helfern, die uns während der Zirkuswoche unterstützt haben. Ganz besonders danken wir der Zirkusfamilie Sperlich und freuen uns schon jetzt auf eine Wiederholung !!!