Ein Vormittag am Urdenbacher Altrhein/Haus Bürgel

Ein Vormittag am Urdenbacher Altrhein/Haus Bürgel

Endlich war es so weit.

Nach unserer Ernte im eigenen Schulgarten, fuhren wir mit dem Bus zum Haus Bürgel. Dort wurden wir von Herrn Tenten und Frau Löpke begrüßt.

Sie zeigten uns den tollen Garten, wo wir unsere Ernte zubereiteten. Wir schnibbelten Kartoffeln, Zwiebeln, Knoblauch, Auberginen und Tomaten. Das Gemüse wurde für einen Salat verwendet und außerdem über dem Lagerfeuer gekocht. Das Obst verwendeten wir für einen leckeren Nachtisch. Ganz besonders schmeckten uns die selbstgemachten lila Pommes.

Journalisten von der Zeitung besuchten uns. Sie machten Fotos und Interviews.

Nach dem Essen hatten wir noch Zeit um am Teich zu spielen, über die Steine zu hüpfen und die Tiere zu
beobachten.  

Wir hatten ganz viel Spaß.


Jahrgangsstufe 2 im September 2018