Deutsch für den Schulstart

Deutsch für den Schulstart

 Deutsch für den Schulstart

Ein umfassendes Sprachförderkonzept zur Unterstützung von Schulanfängern mit Deutsch als Erst- oder Zweitsprache

 

Zur Förderung der sprachlichen Kompetenzen lernen die Kinder in der Schuleingangsphase durch das Trainingsprogramm "Deutsch für den Schulstart" die notwendigen Grundlagen zur Integration im Klassenverband. 

Zielgruppe sind Kinder aus zugewanderten Familien mit unzulänglichen Kenntnissen in der zweitsprache Deutsch ebenso wie deutsche Kinder aus bildungsfernen Familien, die in ihrem Lebensumfeld keine ausreichenden sprachlichen und kognitiven Anregungen für die Entfaltung ihres Lernpotenzials erhalten.

 

Je nach Sprachstand der Kinder wird ein unterschiedlicher Einstieg in die Förderung gewählt. Das Förderprogramm enthält aufeinander aufnauende Lernziele in den Bereichen Wortschatz, Grammatik, Textsorten und mathematische Vorläuferfähigkeiten sowie Komponenten zur phonologischen Bewusstheit.

Die tägliche Sprachförderung findet in Kleingruppen statt, um den Kindern das intuitive und implizite Sprachlernen zu ermöglichen.